Allgemein, Brunch, Einfach, Food, Frühstück, Kleinkram, Neu, Recipes, Süß, Vegetarisch

Zitronen-Joghurt Pancakes

Fruchtig, frisch und perfekt für ein Frühstück im Bett. Zitronen-Pancakes sind eine tolle Abwechslung zu den normalen Pancakes und genauso leicht gemacht. Als wir das Rezept ausprobiert haben, waren wir etwas skeptisch, weil der rohe Teig seltsam geschmeckt hat – aber aus der Pfanne! Oh man, allein der Durft war es wert! Also erst probieren, wenn sie fertig sind! 😉

Für 2 Portionen der Pancakes brauchst du:

  • 110g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backnatron
  • etwas Salz
  • 1 Bio Zitrone
  • 150ml  Milch
  • 120g Zitronenjoghurt
  • 1 Ei
  • 2 TL Honig
  • etwas Öl oder Butter
  • etwas braunen Zucker und Früchte zum Garnieren

Pancakes

Zubereitung:
#1: Das Mehl, Backpulver und -natron werden in einer Schüssel vermischt.

#2: Die Milch, das Salz und das Ei kommen dazu und alles wird gut miteinander verrührt. Der Joghurt und Honig können auch schon dazugegeben werden. Wer es süßer mag, kann auch mehr Honig nehmen.

#3: Von der Biozitrone brauchen wir den Abrieb und den Saft. Wenn auch das untergehoben ist, kann die Pfanne auf den Herd.

#4: Die Pfanne wird erhitzt und etwas Öl oder Butter wird darin geschmolzen. Die Pancakes werden nun bei mittlerer Temperatur gebacken und gestapelt.

#5:Jetzt wird der Stapel noch mit braunem Zucker und Früchten überhäuft und dann kann gegessen werden!

Die Zitronen-Joghurt Pancakes sind richtig schön fluffig und schmecken fantastisch. Eine Portion kommt auf 370 kcal** – aber die Portion macht pappsatt und man braucht kein Brötchen mehr. Ausser es gibt frische Croissants. Da muss man eine Ausnahme machen 😉

Guten Appetit!

** Angaben ohne Gewähr