Windbeutel mit Orangensahne und Zartbitterschokolade

Wir lieben die Kombination von Zartbitterschokolade und Orange! Und das alles in einem luftigen Teig? Yes, please!

Brandteig ist zwar etwas komplizierter als ein normaler Rührteig, aber mit unseren Tipps gelingt er bestimmt!

Für 12 Windbeutel brauchst du:

  • 125ml Wasser
  • 25g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 75g Mehl
  • 15g Speisestärke
  • 3 Eier
  • 1/4 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 200ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnefest
  • 1 Bio Orange
  • (Alternativ Orangenaroma)
  • 1 EL Lemoncurd

Und 100g Zartbitterkuvertüre für die Haube.

Windbeutel

Zubereitung:

#1: In einem Topf wird das Wasser, die Butter und das Salz zum Kochen gebracht.

#2: Mehl und Speisestärke werden vermengt. Der Topf kommt vom Herd und das Mehl/Stärke-Gemisch wird dazugegeben. Alles mit einem Kochlöffel gut vermengen, bis ein Teigklumpen entsteht.

#3: Nun wird der Topf wieder auf den Herd gestellt und der Teig wird darin gerührt und geknetete, bis sich eine dünne weiße Schicht auf dem Boden des Topfes bildet.

#4: Der Topf wird wieder vom Herd genommen und mit dem Knethaken eines Handmixers durchgeknetet, bis er ein wenig abgekühlt ist. Das dauert nur 2 Minuten.

#5: Die Eier werden EINZELN untergerührt. Das dauert und nervt. Aber jedes Ei muss eins mit dem Teig sein, bevor das Nächste kommt. Das dritte Ei ist das wichtigste. Es wird in einer Schüssel verquirlt und esslöfelweise untergerührt, bis der Teig glänzt und geschmeidig ist. Wenn man den Löffel aus dem Teig nimmt, müssen die Teigspitzen stehen und standhaft sein.

#6: Der Backofen wird nun auf 180° vorgeheizt und ein Backblech wird vorbereitet.

#7: Der Brandteig wird in einen Spritzbeutel gefüllt und in Kreisen auf das Backpapier gespritzt. Die Windbeutel können ganz klein sein, oder etwas größer. Wir empfehlen einen Durchmesser von 5 cm.

#8: Der Teig braucht 10-15 Minuten im Backofen. Wenn die Küchlein goldgelb sind, dürfen sie raus. Ein wenig abkühlen lassen und dann können sie aufgeschnitten werden.

#9: Für die Füllung wird Sahne mit Sahnefest nach Packungsanleitung geschlagen. Dazu kommt etwa ein TL Orangenabrieb, 2 EL Orangensaft und ein EL Lemoncurd. Am Besten löst du das Lemoncurd im O-Saft auf, bevor es unter die Sahne gehoben wird. Wenn du Orangenaroma nimmst, musst du dich vorsichtig herantasten und immer wieder probieren, damit es nicht zu künstlich schmeckt.

#10: Die Zartbitterschokolade wird in der Mikrowelle oder im Wasserbad geschmolzen. Jetzt kann geschichtet werden!

#11: Ein EL Sahne wird auf je einen Windbeutelboden gegeben. Der Deckel wird in Schokolade getaucht und auf die Sahne gedrückt. Wer mag, kann noch etwas dekorieren. Wir haben Krokant auf die Haube gestreut. 🙂

Ein Windbeutel hat 150kcal** und schmeckt wie ein Wölckchen.

Guten Appetit!

** Angaben ohne Gewähr

0 comments on “Windbeutel mit Orangensahne und ZartbitterschokoladeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.