Halloween Special: Mumien Party-Würstchen

Heute widmen wir uns dem Klassiker: Würtschen im Schlafrock! Und sie kommen in Verkleidung daher. Es ist zwar etwas fummeliger als der normale Teigmantel, aber optisch ist es auf jeden Fall ein Gewinn. Und wer mag kann auch Blut (Tomatensoße) zum Dippen bereitstellen.

Für circa 40 Mumien Party-Würtschen brauchst du:

  • 20  Wiener Würstchen
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Ölivenöl
  • 125g Margerquark
  • 1 Ei
  • 250g Mehl
  • 1 Pk Backpulver
  • eine Prise Salz

Mumien Party-Würstchen

Zubereitung:
#1: Der Backofen wird auf 200°C vorgeheizt und ein bis zwei Backbleche mit Backpapier vorbereitet.

#2: Die Wiener Würstchen werden halbiert und erstmal zur Seite gelegt.

#3: Aus den restlichen Zutaten wird ein geschmeidiger Teig geknetet. Auf einer bemehlten Oberfläche wird er dünn ausgerollt und in Streifen geschnitten.

#4: Die halben Würstchen bekommen nun Arme und Beine. Dazu setzt man den ersten Schnitt am unteren Ende und schneidet etwa ein Drittel der Länge nach oben. Das waren schonmal die Beine. Für die Arme wird vorsichtig jeweils links und rechts ein kleines Stück reingeschnitten. So, dass die Arme natürlich noch am Würtschen hängen.

#5: Nun werden die Teigstreifen um die Würtschen gewickelt. Dabei auch unter die Arme und zwischen den Beinen durch, damit man auch die Mumie erkennt.

#6: Anschließend wandern sie für 15-20 Minuten in den Ofen bis sie goldbraun sind. So kann man sie auch schon direkt servieren.

Eine Mumie hat ungefähr 130kcal** – ausser du hast noch Lust sie mit Käse zu überbacken oder mit Bacon zu umwickeln. Dann wird das vermutlich etwas mehr. 😉

Guten Appetit!

** Angaben ohne Gewähr

0 comments on “Halloween Special: Mumien Party-WürstchenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.