Degustabox getestet!

Wir lieben es neue Produkte auszuprobieren, aber wenn wir einkaufen enden wir meist doch immer bei den gleichen Marken, den gleichen Geschmacksrichtungen und manchmal auch bei genau den selben Sachen, die wir immer kaufen.

Geht dir das auch so? Du hast zwar 4 Sorten Butter zur Auswahl aber kaufst die, die es schon immer gab? Wir wollten etwas Neues – und die Degustabox zwingt einen quasi dazu. 😉 Das Prinzip ist einfach: Für circa 15€ im Monat gibt es eine Box mit verschiedenen Produkten. Kündigen kann man jederzeit, falls man die Nase voll hat. (Mehr dazu hier.)

Am Samstag kam nun unsere erste Box an. Sie war schwer, groß und vollgepackt. Wir haben die Box ganz aufgeregt (wie früher die Wundertüten) ausgepackt und die Produkte begutachtet.

Alles neu, alles anders? Fast. Für uns waren nur die beiden Milka Tafeln nichts neues. Den Rest kannten wir noch nicht – richtig toll! Ein paar Dinge konnten wir zwar nicht gebrauchen, aber vor allem der Soßenkuchen mit Lebkuchengeschmack war für einen Lacher gut (und wurden dann der Oma geschenkt – nein, sie kannte es auch nicht!). Also wer weiß was ein Soßenkuchen ist, schickt uns mal ´ne Nachricht.

Degustabox

Wir sind ab jetzt Abonnenten und freuen uns jeden Monat auf eine neue Wundertüte!

0 comments on “Degustabox getestet!Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.