Saftige Apfeltaschen

Leute, es ist immer noch die beste Zeit für Äpfel! Und wenn es draussen etwas herbstlich wird, sind warme Apfeltaschen (mit Vanilleeis?!) die schönste Möglichkeit um die Apfelsaison zu genießen. Unsere Apfeltaschen sind schnell gemacht, saftig und schmecken auch toll kalt. Wie ein Bratapfel to go, quasi!

Für 12 Apfeltaschen brauchst du:

  • 150g Mehl
  • 1/2 Paket Backpulver
  • 75g Magerquark
  • 3 EL Öl
  • 3 EL Milch
  • 30g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für die Füllung:

  • 3-4 Äpfel
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Zimt
  • etwas Wasser

Für den Guss:

  • 50g Puderzucker
  • Zimt
  • Wasser

Apfeltaschen

#1: Der Backofen wird auf 180°Grad vorgeheizt und ein Backblech wird mit Backpapier ausgelegt.

#2: Die Äpfel werden geschält und in kleine Scheiben geschnitten.

#3: In einem Topf werden die Äpfel mit einem Schuss Wasser, dem Zucker und dem Zimt zum Kochen gebracht. 5 Minuten lang werden die Äpfel gekocht, bis das Wasser verdampft ist – aber nicht bis es Apfelmuß ist! Dann darf die Füllung abkühlen.

#4: Für den Teig werden einfach alle Zutaten zu einem glatten Teig geknetet.

#5: Der Teig wird dünn ausgerollt und mit einem runden Ausstecher (ca. 15cm Durchmesser) zugeschnitten. Wir haben dafür eine Tupperdose genommen. 😉

#6: Ein Esslöffel Füllung kommt auf jeden Teigkreis – je nach Größe. Der Fladen muss sich noch bequem zuklappen lassen. Wenn etwas Füllung raustropft, war es zu viel. Wenn nicht, kann der Rand gut zugedrückt werden. Am einfachsten geht das mit einer Gabel.

#7: Jetzt kommen die Apfeltaschen für 15 Minuten in den Ofen bis sie goldbraun sind.

#8: Nun wird nur noch der Zuckerguss angerührt. Dazu wird der Puderzucker mit einer Prise Zimt vermengt und dann wird vorsichtig Wasser dazugegeben, bis der Guss dickflüssig vom Löffel tropft.

#9: Wenn die Apfeltaschen aus dem Ofen kommen, müssen sie für 2 Minuten abkühlen. Dann können sie mit dem Zuckerguss bestrichen werden. Jetzt heißt es genießen!

Eine Apfeltasche kommt auf circa 150kcal**. Mit Vanilleeis ist es vermutlich ein wenig mehr.

Guten Appetit!

Apfeltaschen

** Angaben ohne Gewähr

1 comment on “Saftige ApfeltaschenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.