Smoothie mit Rote Beete und Ananas

FRUIT&VEGGIES FOR Smoothies

Vor allem in der Woche soll es beim Frühstück ja immer besonders schnell gehen. Warum also nicht dem Smoothie Trend folgen und einfach mal ein Produkt aus dem Tiefkühlregal ausprobieren.

Die Zubereitung ist denkbar einfach:
Man benötigt einen Mixer und etwas Fruchtsaft, in unserem Fall war es Orangensaft.
Die gefrorenen Früchte werden in einem Standmixer zerkleinert und mit dem Verhältnis 1:1 (Gramm zu Mililiter) mit dem Orangensaft vermischt. Anschließend für´s Auge noch ein Minzblatt drauf – fertig!
Smoothie mit Rote Beete und Ananas

Der Geschmack:
Die Rote Beete kommt deutlich raus, es schmeckt dabei jedoch nicht zu erdig. Die Kombination aus Ananas und dem Orangensaft schmeckt wirklich lecker und passt sehr gut dazu. Was uns ein wenig störte: Der enthaltene Ingwer hat den Drink mit einer sehr scharfen Note versehen, was irgendwie nicht wirklich dazu passte. Vorteil ist natürlich, dass der Ingwer den Smoothie noch mehr zu einer Vitaminbombe macht und man erfrischt in den Tag startet.

Smoothie mit Rote Beete und Ananas

Fazit: Wenn es morgens schnell gehen soll und man es auch ein wenig schärfer mag ist dieser Smoothie eine tolle Alternative zum typischen Frühstück oder fertigen Smoothies aus dem Kühlregal.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Brennwert kJ/kcal 186/44
Fett < 0,5g
davon:
– gesättigte Fettsäuren
0g
Kohlenhydrate 8,8g
davon:
– Zucker
7,8g
Ballaststoffe 1,6g
Eiweiß 0,7g
Salz < 0,01g
Alle Angaben ohne Gewähr

0 comments on “Smoothie mit Rote Beete und AnanasAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.