Gesunde Bananen-Apfel-Muffins

Du hast noch ein paar ekelig braune Bananen zu Hause? Dann mach doch leckere, gesunde Muffins daraus!

Mit Vollkornmehl und ohne viel Zucker und Fett kommen diese Muffins auf den Tisch – und gut bei allen an. Das Gebäck ist fluffig und saftig und wer mag fügt noch ein paar Nüsse dazu.

Für 9 Muffins brauchst du:

  • 2 sehr reife Bananen
  • 100g Vollkornmehl
  • 1/2 Apfel
  • 1 Ei
  • 30g Walnüsse
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1/2 Pkt Backpulver
  • 1 TL Zimt

Muffin

Die Bananen werden geschält und eine halbe Banane wird zur Seite gelegt. Die restlichen 1 1/2 Bananen werden mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrückt. Das Ei kommt dazu und die Bananen-Ei Masse wird gut vermengt und schaumig gerührt. Der Apfel wird geschält und grob gerieben und unter den Teig gehoben. Mehl, Zucker und Backpulver kommen auch dazu. Zuletzt werden die Walnüsse zerkleinert und unter den Teig gehoben.

In die Muffinform kommen nun Papierhütchen und da hinein der Teig. Nun wird die halbe Banane in Scheiben geschnitten. Auf jeden Muffinteighaufen kommt eine Scheibe bevor er in den Ofen geschoben wird. Der Ofen muss auf 180° vorgeheizt sein. Nach 15 Minuten sind die Muffins goldbraun gebacken und fertig.

Ein Muffin hat nur circa 100 kcal** – also reinhauen!

Guten Appetit!

** Angaben ohne Gewähr

2 comments on “Gesunde Bananen-Apfel-MuffinsAdd yours →

  1. Super Blog, hab deinen Blog auf der Seite germanfoodblogs gefunden und finde hier alles sehr übersichtlich. Wollte einfach mal ein lob da lassen und fragen ob man deinen blog irgendwie unterstützen kann?

    1. Hallo Jules,
      vielen Dank für dein Lob! <3
      Wir freuen uns, dass dir unser Blog gefällt. Du kannst uns gerne auf Instagram folgen und Fan auf Facebook werden - dort teilen wir unsere neuen Rezepte und du verpasst keines mehr! 🙂
      Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.