Saftige Marzipan-Kirsch-Schnecken

Wer liebt nicht den Geruch von frischem Hefeteig? Die süßen, fruchtigen Marzipan-Kirsch-Schnecken sind perfekt für jeden Kaffeebesuch und schmecken am Besten fisch aus dem Ofen. Der Hefeteig benötigt wegen der Ruhezeit zwar etwas mehr Vorlauf und Vorbereitung, aber für das Ergebnis lohnt es sich zu Warten!

Für ein großes Blech der Marzipan-Kirsch-Schnecken brauchst du:

Teig:

  • 500g Weizenmehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50g Zucker
  • 100g warme Butter
  • 2 Eier
  • 125 ml lauwarme Milch

Füllung:

  • 150g Marzipan
  • 1 Glas Kirschen
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 50g gehobelte/gehackte Mandeln
  • 50g Zucker

Guss:

  • 50g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft

Marzipan-Kirsch-Schnecken

Da wir mit Hefe arbeiten ist es wichtig, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Der Hefewürfel wird mit dem Vanillezucker in der warmen Milch aufgelöst und 2 Minuten zur Seite gestellt. In der Zeit können alle anderen Zutaten für den Teig schonmal zusammengegeben und vermengt werden. Wenn die Hefemischung etwas schaumig ist, wird sie zu den anderen Zutaten gegeben und alles wird gut durchgeknetet. Nun braucht der Hefeteig etwa eine Stunde an einem warmen Ort um seine Größe zu verdoppeln. Wenn alles gut läuft.

Zwischenzeitlich kann die Füllung vorbereitet und der Backofen auf 180° vorgeheizt werden. Die Kirschen müssen gut abtropfen und werden dann etwas zerkleinert. Mit den Mandeln und dem Zucker vermengen und auf den Hefeteig warten.

Wenn er aufgegangen ist wird er auf einer bemehlten Fläche einmal kurz durchgeknetet und dann auf eine Fläche von circa 40x30cm ausgerollt. Nun kann die Kirsch-Mandel Mischung darauf verteilt werden. Der Marzipan wird in kleine Stückchen gezupft und gleichmäßig auf dem Teig verteilt. Nun kann der Teig schon aufgerollt werden. Wenn der Teig schlecht klebt hilft es, die Unterseite vor dem Umklappen mit etwas Wasser zu befeuchten.

Von der Rolle werden 2-3 cm dicke Scheiben geschnitten und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt. Etwas Abstand muss gelassen werden, da sie noch aufgehen. Nach weiteren 30 Minuten Ruhezeit können die Schneckchen endlich in den Ofen.

Nach 15 Minuten sind die goldbraun und können mit der Glasur bestrichen und gegessen werden.

Wenn 16 Schnecken bei dem Rezept herauskommen hat eine Schnecke sagenhafte 300 kcal**. Aber das muss man manchmal gar nicht so genau wissen.

Guten Appetit!

Marzipan-Kirsch-Schnecken

** Angaben ohne Gewähr

0 comments on “Saftige Marzipan-Kirsch-SchneckenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.