Gesunde Körnerkekse mit Haferflocken und vielen Nüssen

Diese kleinen Körnerkekse schmecken jedem – obwohl sie gesund sind.
Knusprig, nussig und mit einer Prise Zimt sind sie zu jedem Kaffeekränzchen gerne gesehen.
Mit wenigen Zutaten sind die Kekse schnell gemacht und auch sehr variabel. Die Kerne, Nüsse oder trockenen Früchte können je nach Belieben getauscht werden. Für unser Rezept haben wir die Bio Körner Mischung von Aldi genommen. Da ist von allem etwas drin: Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Quinoa und Cashewkerne.

Für ein Blech Körnerkekse brauchst du:

  • 1 Ei
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Honig
  • 200g Kerne, Körner, Nüsse
  • 50g Haferflocken
  • 1 TL Zimt

Gesunde Körnerkekse

Die Zutaten werden alle vermengt und in kleinen, Esslöffel großen Haufen auf das Backblech gelegt. Dann wird es in den auf 180° vorgeheizten Backofen für 15-20 Minuten gebacken.
Gut abkühlen lassen und reinhauen – denn mit ca 40 kcal** kann man auch ruhig einen mehr essen!

Guten Appetit!

Gesunde Körnerkekse

** Angaben ohne Gewähr

0 comments on “Gesunde Körnerkekse mit Haferflocken und vielen NüssenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.